Diese Website wird von Ihrem Browser nur eingeschränkt unterstützt. Wir empfehlen den Wechsel zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

Brandneu in: Nachhaltige Styles für den Sommer

Über den Produzenten: Kreative Kunsthandwerk

Kreativer Kunsthandwerk ist ein soziales Unternehmen mit Sitz in Mumbai, das benachteiligte Frauen der Slumgemeinschaften durch wirtschaftliche Unabhängigkeit befähigt.


In den letzten 30 Jahren hat sich kreative Kunsthandwerker zu einer fairen Handelsorganisation entwickelt, um die Welt eine Frau auf einmal zu verändern. Seit seiner Gründung im Jahr 1984 und der Registrierung im Jahr 1994 wurden kreative Kunsthandwerker langsam zu einer fairen Handelsorganisation gewachsen, die die Frauen unterstützt, die textilbasierte, faire Handel-zertifizierte Produkte herstellen.


Kreative Kunsthandwerk wurden aus der Liebe und dem Hingabe eines spanischen Missionars Sr. Isabel Martin McJ geboren, der lebte, arbeitete und änderte das Leben der Frauen, die jetzt Mitglieder von CH sind.


Mit einer anfänglichen Unterstützung von Jeevan Nirvaha Niketan (JNN) wurde eine Frauen-Selbständigkeitkooperation (WSEC) erstellt. Allmählich wurde es als eine unabhängige Organisation registriert, die 1994 als kreative Kunsthandwerker namens kreative Kunsthandwerker namens kreative Kunst Sie sind kooperativ und die Arbeiter sind Miteigentümer. Anerkennung seiner Mission der Empowering-Frauen und der Stärkung von Frauen, kulturell und wirtschaftlich, ging CH einen Schritt weiter und registrierte sich 2005 mit dem Fair Trade Network.


Der Fokus kreativer Kunsthandwerk ist nicht allein die Frauen, sondern auch ihre Familien - besonders ihre Kinder. Dies spiegelt sich in den verschiedenen unternommenen Projekten wider. Im Einklang mit seiner Mission begannen kreative Kunsthandwerker auch einen Catering-Service, der von Frauen verwaltet wurde, die die Fähigkeit des Nähens nicht aufheben konnten. Dieses Projekt wird jetzt unter dem Namen 'Asli Foods' ausgeführt und wird von den Frauen selbst unabhängig von den Frauen verwaltet.


Die Welt wird von einem Wunsch angeheizt, einen Gewinn für einige zu erzielen, indem Sie die vielen ausnutzen. Kreative Kunsthandwerk betteln sich an, sich zu unterscheiden, und bemüht sich, viele Ernährer zu machen - geben Sie ihnen Würde der Arbeit und eine Chance für einen Neuanfang.

Die Hersteller

Die Schaffung von Chancen und stärkernden Kapazitäten sind Fairtrade-Schlüsselprinzipien, die die Partnerschaft mit People Tree erlaubt.

Amanda, der für kreative Kunsthandwerker arbeitet, erklärt:


"Bei kreativen Kunsthandwerk sind wir dankbar für einen kontinuierlichen Strömungsstrom von Bestellungen von Leuten Baum, da es hier ist, dass wir Frauen von weniger glücklichen Glückshinten Hoffnung geben können. Ihre Bestellungen machen die Frauen ihre technischen und anfertigen Fähigkeiten auf ein Niveau, das sie nicht erkennen, und sie sind mit den schönen Kleidungsstücken gründlich überrascht, die sie produzieren können, indem sie der Herausforderung aufstehen. Das People Tree Team ist ständig innovativ, geben unseren Frauen eine Gelegenheit, sich zu lernen, und Frauen mit wenig oder keiner Grundbildung haben eine Chance, finanziell unabhängig zu werden. Durch unsere Arbeit können namenlose, fachlose Personen eine eigene Identität finden. Es gibt wirklich keine bessere Freude, als auf ihren Gesichtern ein Lächeln zu erleben, wenn sie sprechen, wenn sie sprechen, wenn sie finanziell nachhaltig werden und damit ihre Kinder erziehen und bessere Aussichten für sie schaffen können. "

Rosy Solanki, der zuvor als Schneider gearbeitet und entwickelte, um Bekleidungsproduktionen zu beaufsichtigen, fügt hinzu: "People Tree zieht sich mit der neuesten Mode und Technologie voraus, vergessen Sie uns jedoch nicht oder unsere Geschichten und trägt uns mit ihnen zusammen; Wir helfen uns zu wachsen und zielen höher, um größere Ziele zu erreichen. "


Chandra Singh, Nähstehender Operator bei CH-Kunsthandwerk um acht bis zehn einfacher Teile oder zwei bis drei anspruchsvolle Tagen und genießen besonders die Herausforderung, neue Muster zu nähen. Sie fragen, was sie am meisten an ihrem Job mag, sie antwortet: "Ich arbeite gerne als Gruppe mit den anderen Frauen an kreativen Kunsthandwerk zusammen, es gibt große Einheit in unserem Team."

Wagen

Keine weiteren Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.